Ornah-Mental "Heliopolis"

Titelliste:
1. Heliopolis (Part 1)
2. Mer-Ka-Ba
3. St. Cyrill
4. Sunshake-Amun/Re
5. Ornah-Mynth IV – Anbetung
6. Ro-Setau
7. Abu-Chiffre (Mother Earth is yearning)
8. Bilocation Dub (Nut´s year)
9. Ornah-Mynth V – Apis
10. Echn-Aton/Re
11. Heliopolis (Part 2)
12. Ornah-Mynth VI – Spiriterranée
13. Sternentor

Die Reise geht weiter!

Hörprobe: Sunshake-Amun/Re (3,9 MB mp3)

Album-Info: Deutsch>> (PDF)

CD / 15,- €

Jetzt bestellen >>

Mehr Info: http://ornah-mental.de

VÖ: 2009 Herzberg-Verlags GmbH

... denn der fliegende Teppich brachte ORNAH-MENTAL von Berlin (Testimony 2004) über die Pyrenäen (Take Time Out 2007) hin zum Ursprung der Menschheitsgeschichte - nach Ägypten. Heliopolis, das IV. fulltime-, fullrange-Album vereint Träume und Ideen über die Zeit der Pyramidenbauer mit Samples und Sounds des Mega-Molochs Kairo.

Wohl zum ersten Mal ist das Projekt von Dirk Schlömer in der Lage, sich auf CD auch als Band präsentieren zu können. Womit "HELIOPOLIS" gleichzeitig Neudefinition und Zäsur ist. Und, ORNAH-MENTAL verstehen es wirklich zu rocken und waren dennoch nie geheimnisvoller und mystischer, wie auf ihrem neuen Album.

Dub ist immer noch die Fläche, auf die die Reisen projiziert werden, aber viele neue Ausdrucksmittel haben Einlass gefunden - World Music ist hier in einem anderen Sinne definiert, auf der Basis von Drums & Bass & Guitar und - Psychedelic.

Besetzung:
Dirk Schlömer: Acoustic & Electric Guitars, Vocals, Keyboards, Bass, Groove Building
Carsten Agthe: Congas, Bongos, Djembe, Darabouka, Shaker, Cymbals
Leander Reininghaus: Starscape Guitar, Mellotron
Georg Lohfink: Drums

Gäste:
Marcus Reuter: Touch Bass
Peter Sonntag: Electric Bass
Kemal Karaman: Saz
Peter Deininger: Vocal