Ornah-Mental "The Maya Incident"

Titelliste:
1. Ornah-Mynth VII: Popol Vuh
2. Senior Underworld
3. Uxmal-Ritual
4. Mayan Dub
5. Ornah-Mynth VIII: Sweet Surrender
6. Control Of The Whole
7. Del Nada
8. Ornah-Mynth IX: Nu Sky
9. Arante Arah
10. Balaan
11. The Mountain Top

NO TIME TO WASTE!

Album-Info: The Maya Incident >> (PDF)

Rezensionen:

http://www.babyblaue-seiten.de

Schellack Okt 2011 (PDF)

eclipsed Okt 2011 Albumrezension (PDF)

eclipsed Okt 2011 Artikel (PDF)

GoodTimes 5/11 (PDF)

 

CD / 15,- €

Jetzt bestellen >>

Mehr Info: http://ornah-mental.de

VÖ: 2011 Herzberg-Verlags GmbH

2012 - No time to waste, denn diese Welt ist kostbar und unersetzlich. Nein, dies ist keine Platte über eine Katastrophe. Ja, dies ist eine CD über die Endzeit. Eine Reise in die letzte Zeit der Maya, zurück zu ihrer unglaublichen, andersartigen Kultur, ihrem grausamen Ende und ihrer weisen, mathematisch unglaublich präzisen Voraussicht. Der fliegende Teppich hat nun die Halbinsel Yucatan überflogen und die Crew hat Klänge, Gesänge von heute und archetypische Wortlaute von damals gesammelt und in die einzigartigen Groove-Muster von ORNAH-MENTAL eingewoben.

So wie Überbevölkerung, Raubbau und die Conquistadore damals, so sind es heute die unerbittliche Logik der “Konzerne" und “Märkte", von Globalisierung und weltweitem “Branding” sowie das rasante Tempo der Technologie, die alles Hergebrachte kompromisslos überrollen und mitreißen. Wir alle wissen, die Veränderungen werden gewaltig sein. Es wird aber immer ein Paradies geben, einen fliegenden Teppich, auf dem wir andere Dimensionen berühren und uns verwandeln. “The Maya Incident", das V. Ornah-Mental-Album, bietet dir die Unterlage für einen solchen Kontakt der außergewöhnlichen Art.

Wie auf “Heliopolis" steht ein kompakter, vielschichtiger Band-Sound aus Dub, Art'n Kraut-Rock, Worldmusic und Cosmic-Trance im Vordergrund. Viele Riffs und Soloteile verbinden sich mit unzähligen, geheimnisvollen Elementen aus dem Regenwald, mit Flöten und Trommeln der Maya und der Mariachis, und den Beschwörungen des Hohepriesters, aufgenommen auf einer Reise von OM-Percussionist Carsten Agthe. Verwoben, wie immer, im AmygdaLand Studio B 36, vom Web-Meister Dirk Schlömer.

Besetzung:
Georg Lohfink: Drums
Leander Reininghaus: Starscape Guitars, Solo & Real Heavy Guitar on Uxmal Ritual
Carsten Agthe: Percussion of all kinds, Korg Wave Drum, LoFiGit on Arante Arah
Dirk Schlömer: Acoustic & Electric Guitars, Keyboards, Bass, Loops, Vocals

Additional:
P. R. Deininger: Lead Vocal on Uxmal Ritual & Balaan
Rainer Korf: Violin on Control Of The Whole
Pancho Deciano & Santiago Sinaca from Musica Jarocha: The Mariachis on Del Nada
Maria Sabina: Original Shaman Ritual Voice on Arante Arah